Willkommen bei der Feuerwehr Lauchhammer

   

Jugendfeuerwehr bei der Flughafenfeuerwehr Leipzig.

 

Jugendfeuerwehr bei der Flughafenfeuerwehr Leipzig.

 1

Am Samstag 13.10.2018 waren 26 Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr Lauchhammer-West mit ihren Betreuern zu einem Tagesausflug zum Flughafen Halle/ Leipzig gestartet.

Nach einer Fahrt mit dem Zug von Lauchhammer nach Leipzig und einer Sicherheitskontrolle am Flughafen begann eine umfassende Besichtigungstour des Airports Leipzig-Halle.

Dabei lernte der Feuerwehrnachwuchs das weitläufige Areal des Flughafens mit all seinen Einrichtungen kennen. Ob Vorfeldbereich, technische Einrichtungen oder die Flugzeugabfertigung, so nah hat noch keiner den Flughafenbetrieb erlebt.

Beeindruckend war dabei das größte serienmäßig gebaute Transportflugzeug der Welt, die Antonow AN-124.

Höhepunkt dabei war ohne Frage der Besuch der Flughafenfeuerwehr. In einer der beiden Feuerwachen konnten die Jugendfeuerwehrleute sich ein Bild von den hochmodernen Flugfeldlöschfahrzeugen machen. Diese vom österreichischen Hersteller Rosenbauer als „Panther“ bezeichneten Löschfahrzeuge führen 10.000 Liter Wasser mit und haben eine Pumpenleistung von 6000 Liter pro Minute.

Solche kompakten Fahrzeuge sieht man wirklich nur auf Flughäfen.

Unter anderem konnten sich die Kinder und Jugendlichen den Boeing-747-Brandsimulator sogar von innen anschauen.

In einem gasbefeuerten Boeing-747-Brandsimulator können diverse Szenarien von Fahrwerks-, Triebwerks-, Cockpit- und Bordküchenbränden simuliert werden. Ebenso darstellbar sind Brände im Passagier- und Frachtraum sowie ein Flächenbrand mit einer Größe von rund 100 Quadratmetern.

Darüber hinaus verfügt der zweigeschossige Simulator über Notausstiegstüren eines Langstrecken- sowie Mittelstreckenflugzeuges. Zudem ist die Anlage mit einem Hecktriebwerk ausgestattet, das auf dem Rumpf angebracht ist.

Die Länge des Simulators beträgt 35 Meter, die Höhe zehn Meter. Gesteuert wird die gesamte Anlage von einem Leitstand aus, der sich in der ehemaligen Feuerwache Nord befindet.

Die Jugendfeuerwehr Lauchhammer-West bedankt sich bei dem Verein Freunde der Feuerwehr sowie beim Stadtfeuerwehrverband Lauchhammer für die finanzielle Unterstützung.

In den Jugendfeuerwehren der Stadt Lauchhammer, gestalten mehr als 70 Kinder und Jugendliche eine sinnvolle Freizeitgestaltung und legen den Grundstein für eine spätere Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung ihrer Ortsfeuerwehren. Informationen zu den Dienstzeiten der Jugendfeuerwehren in der Stadt finden Sie auf unserer Internetseite www.feuerwehr-lauchhammer.de

 

Stefan Lemme

Jugendfeuerwehrwart Löschzug Lauchhammer-West

 

Ehrenzeichen des Landes Brandenburg im Brandschutz verliehen

 

Ehrenzeichen des Landes Brandenburg im Brandschutz verliehen

 

Mit dem Ehrenzeichen im Brandschutz in Silber am Bande wurde aus der Stadt Lauchhammer Kamerad Marcel Berger ausgezeichnet.

44c8c3b4-9f4b-4fd2-8c52-e7e658ce3b5b

 

97c0dbae-60dc-4c4e-8cff-39ee2ed801b6

 

Bei einem Festakt in Potsdam am vergangenen Freitag überreichte Innenminister Karl-Heinz-Schröter die Ehrenzeichen des Landes Brandenburg im Brand- oder Katastrophenschutz. 74 Brandenburgerinnen und Brandenburger sind für besondere Leistungen und mutiges Verhalten geehrt worden.

67 Kameradinnen und Kameraden wurden Ehrenzeichen im Brand- und Katastrophenschutz in Silber am Bande und in der Sonderstufe in Gold überreicht. Fünf Bürger erhielten eine Rettungsmedaille, weil sie unter Einsatz ihres eigenen Lebens Menschen gerettet haben. Zwei Bürger wurden mit Buchprämien geehrt, da sie sich vorbildlich um verunglückte Menschen gekümmert haben. Außerdem zeichnete er Bürgerinnen und Bürger mit der Brandenburgischen Rettungsmedaille aus und überreichte Buchprämien.

Innenminister Schröter: „Heute Abend werden Menschen für ein Engagement geehrt, das nicht selbstverständlich ist. Ausgezeichnet werden Bürgerinnen und Bürger, die seit vielen Jahren und Jahrzehnten im Brand- und Katastrophenschutz aktiv sind. Sie investieren ganz selbstverständlich Zeit neben ihrem Beruf und ihrer Familie, um immer dann zur Stelle zu sein, wenn Hilfe gebraucht wird. So wie in diesem Sommer bei den hunderten Waldbränden, die erfolgreich von den vielen tausenden Einsatzkräften bekämpft wurden. Andere haben Menschen gerettet und sich selbst damit in Lebensgefahr begeben. Für alle Ausgezeichneten gilt: Ihr Engagement und ihr Mut sind Vorbild für uns alle.“

Quelle : Landesfeuerwehrverband Brandenburg / Fotos : FF Lauchhammer 


 

 

Spendenaufruf für die Jugendfeuerwehr Lauchhammer

 

 

Der Jugendfeuerwehr wurde auf dem Sportplatz in Kostebrau der Laufbalken gestohlen. Sachdienliche Hinweise dazu können an die Feuerwehr Lauchhammer Tel. 488 240 gegeben werden.

 

41965157 259876571530111_3682424669471768576_o

 

Wir würden uns über jede kleine Spende freuen ! Danke Volker Sommer für die Aktion !

Spendenaufruf für die Jugendfeuerwehr Lauchhammer  www.wmz.de

(SL) 

 

Jugendfeuerwehr Lauchhammer

flyer jf_vorderseiteflyer jf_rueckseite

Weiterlesen...

 
   

INFOBOX  

Aktuelles


Wetterwarnungen


Hochwasserwarnungen

 

   

Rauchmelder retten Leben  

rrl freitag13_2014_banner_200x200_01

   

Diese Seite weiterempfehlen:

© Feuerwehr Lauchhammer